emily
Gratis bloggen bei
myblog.de

Sylvester

Event: Party-Pikant, die erotische Silvester Party @ Düsseldorf
Datum: 31.12.2006
Beginn: 20:00 Uhr
Location: Buddha-Bay Club
Ort, (Region) Düsseldorf, (Düsseldorf) [Unterkunft suchen]
Beschreibung/DJ's: Die 23. Party Pikant, „DIE SILVESTERPARTY“ am 31.12.2006 im „BUDDHA-BAY CLUB“ in Düsseldorf.

Geschlossene Gesellschaft, Einlass nur nach vorheriger Anmeldung auf www.party-pikant.de und mit Einladung! Achtung Dresscode !! Nicht für jedermann geeignet !

Ein Party-Konzept für alle, die sich im normalen Nachtleben langweilen und nach neuen Anregungen suchen.

Die aufregende Party mit erotischem Dresscode im Düsseldorfer Nachtleben. Ein Mix aus Party und Erotik. Ein unerwartetes Erlebnis für Ahnungslose, süße Spannung für Mutige. Jedem bleibt die freie Wahl zwischen harmlosem Partyspaß oder heißem Flirt. Die Hauptgemeinsamkeit aller Gäste ist die Freude an ausgefallenen erotischen Outfits.
In Paris, London und in den Niederlanden feiert man bereits seit einiger Zeit solche Kostüm Parties, jetzt auch in Deutschland (Köln und Düsseldorf) mit bis zu 500 Gästen.

Verteilung Frauen und Männer garantiert 50-50.

Dresscode: Dessous in allen Farben, Formen, Materialien und Variationen, heiße Abendgarderobe, exklusive Beach- und Underwear, sowie frivole, sexy Kostüme a la Carneval Erotica. Bilder, Beispiele und Shop´s zum Einkaufen auf unserer Seite.

Eifersuchtsfreies, harmonisches und stilvolles Feiern und Flirten erwünscht: Party machen, tanzen, trinken, Spaß haben, Kontakte knüpfen und neue nette Leute kennenlernen stehen im Vordergrund.....

Unser Publikum ist jung oder jung geblieben, attraktiv, gepflegt, aufgeschlossen, kennt die Benimmregeln und ist kulturell und gesellschaftlich up to date.

1 Location, nur für uns....
2 Chill-Rückzugsbereiche
3 DJ’s
5 Theken
mystische Ecken, Räume sowie verwinkelte Nischen und Gänge,

Party-Pikant, die erotische Party in Düsseldorf
http://www.party-pikant.de
Musikrichtung: House
Homepage: http://www.party-pikant.de
Adresse: Berliner Alle 46 in 40212 Düsseldorf
Anfahrtsbeschreibung: ausführlich auf der Party Page
Sonstiges: Eintritt: ab 20 € Fingerfood Buffet + 15 €
Dresscode: erotisch, sexy, Underwear, Lingerie, Dessous...
Musik: Mixed: House, Mainstream, RnB, Soul, Studio 54
 
Eiskalter Engel am 27.12.06 15:44


*schlapp*

Kinder Kinder! Mister Big ist einfach der Wahnsinn! Ein Grund mehr ihn auf Ewig zu behalten. Er hat mich so dermaßen gevoegelt... Wow..

 

Frage: Was haltet ihr von nassen Orgasmen? Schonmal erlebt?

Mir ist das grad jedenfalls passiert. Aehm. Im Internet liest man nur positiv, also muss es ja gut sein ^^

Blowing Bunny am 19.11.06 23:49


Quietscheentchen, nur mit dir...

Meine Lieben, es wird Zeit mal wieder etwas zu berrichten.

Schoener Pool oder? Ja, das Haus in dem er ist steht leer. Ich habe mir den Schluessel ausgeliehen. Diese Villa ist wirklich wunderschoen & sogar noch moebiliert... Gestern Abend habe ich sie besucht. Mister Big habe ich hingelotzt unter dem Vorwand das mein Auto reinzufaellig vor der Haustuere kaputt gegangen ist. Es regnete, er sagte: "Was machst du denn fuer Sachen bei diesem Wetter?"
BB: "Lass uns doch reingehen und uns drinnen ein wenig aufwaermen."
Mr B. "Aber Cherié, wie willst du denn da rein kommen?"
BB: "Mit dem Schluessel natuerlich.."

Grinsen seinerseits. Drinnen stand eine Flasche 1990er Dom Perignon bereit. Ich grinste und sagte: "Wer die wohl dahingestellt hat..." Mr B.: "Du kennst meinen Geschmack wirklich ganz genau."  Indeed. Den kenne ich. Und genau deshalb zerrte ich ihn in Richtung Wasser. Mr B:"Ui, das Fraeulein kann Gedanken lesen. Hier sind nicht so viele Leute wie in einer Badeanstalt" - lachen. Musik erklang, ich wusste erst nicht so Recht was fuer eine, deshalb waehlte ich chillige, unbekannte Loungemusik... und schwubs lag ich im Wasser. Frechheit, haette mir doch wenigstens die wenigen Sachen die ich anhatte ausziehen koennen. Er kam nach, ohne Kleidung, .. gleiches Recht fuer alle galt wohl  nicht an diesem Abend. Gelernt habe ich jedoch das mein ein Wellenbad auch ganz einfach selbst herstellen kann. Man erkennt den kleinen Whirlpool am Ende des Schwimmbads nicht so richtig, dort verbrachten wir 3 Stunden.. Im Bild ist ebenfalls nicht zu sehen das ich ein paar flauschig weiche Handtuecher arangiert habe, eine Kuschelecke, wo wir erschoeft die Nacht verbrachten. Ich konnte nicht anders als ihn gegen 02.00 Uhr noch einmal wach zu machen. Ich bin suechtig nach seinem Schwanz. 

Und nach ihm, aber das lasse ich hier mal als Nebensache gelten.  

Blowin Bunny am 17.11.06 16:16